DAV Schweinfurt

Foto Praxisworkshop Berge im Fokus

Foto-Praxisworkshop „Berge im Fokus“
Sonntag │ 3. Juni 2018 │ 10:00 Uhr
DAV Kletterzentrum Schweinfurt
Albin-Kitzinger-Str. 1

Der professionelle Bergfotograf Silvan Metz vermittelt in seinem Praxisworkshop „Berge im Fokus“ Tipps, wie ambitionierte Hobbyfotografen auf Tour bessere Bilder machen können. Von den wichtigsten fototechnischen Basics über die Werkzeuge der Bildgestaltung bis hin zum entscheidenden Punkt, dem Kamerahandling in den Bergen. Dabei richtet er sich an versierte Berggeher, die noch bessere Bilder von ihren Touren mitnehmen wollen.
Silvan Metz kennen einige ja bereits als Vortragenden von „Berge im Fokus“ innerhalb unserer letzten VHS-Vortragsreihe.

Anmeldeschluß: 13. Mai 2018
Alle Details zum Workshop hier.
Homepage von Silvan Metz.

Keine Neuerschliessung am Riedberger Horn

Keine Neuerschliessung am Riedberger Horn

Sehr geehrte Damen und Herren,
der Streit um die Skischaukel am Riedberger Horn hat vorerst ein Ende: Ministerpräsident Söder verkündete am 06.04.2018 auf einer Pressekonferenz das vorläufige Aus für die ursprünglichen Erschließungspläne im Allgäu. BN und LBV erläuterten außerdem den Sachstand der von ihnen eingereichten Normenkontrollklage bezüglich der Alpenplanänderung. Alle Details finden Sie in unserer Pressemitteilung.

Herzliche Grüße
Ihr Team der DAV-Öffentlichkeitsarbeit

Erster Mai 2018 Haselstaude

Saisoneröffnung auf der Haselstaude
Donnerstag │ 1. Mai. 2018 │ ab 10:30 Uhr

01. Mai Hüttenfest auf der Haselstaude ab 10:30 Uhr mit Ökumenischem Gottesdienst.
Anschließend spielen die Rafelder Brotzeitmusikanten, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir freuen uns auf viele Wanderer und Gäste!

Hochtouren Grossglockner 2018

Hochtouren Großglocknermassiv
30. Juni bis 03. Juli 2018

Josef (Jupp) Schneider (Fachübungsleiter Bergsteigen) bietet Hochtouren im Großglocknermassiv an.
Anmeldeschluß: 01. Juni 2018
Alle Infos dazu hier

Alpines Klettern Kreuzeckhaus Alpspitze 2018

Alpines Klettern an der Alpspitze
08. bis 11. Juli 2018

Josef Karg (Fachübungsleiter Bergsteigen) bietet eine Gemeinschaftstour zum alpinen Klettern an der Alpspitze an. Erfahrung im Mehrseillängen-Felsklettern ist Voraussetzung.
Anmeldeschluß: 18. Mai 2018
Alle Infos dazu hier.

Kletterkurs in der Fränkischen Schweiz 2018

Kletterkurs in der Fränkischen Schweiz
08. bis 10. Juni 2018

Stefan Müller (Trainer C Sportklettern) bietet einen Kletterkurs in der Fränkischen Schweiz für Fortgeschrittene an, die ihr Können verbessern wollen.
Anmeldeschluß: verlängert bis 06. Mai 2018
Alle Infos dazu hier.

Gründung EUMA 2017

Europäischer Bergsport-Dachverband EUMA in München gegründet

Sehr geehrte Damen und Herren,
am vergangenen Wochenende haben 23 Bergsportverbände aus ebenso vielen Ländern die European Mountaineering Association (EUMA) gegründet. Die Gründungsversammlung fand am 23. November im Alpinen Museum des Deutschen Alpenvereins auf der Praterinsel in München statt. „Heute ist ein bedeutender Tag für den europäischen Bergsport“, sagte der frisch gebackene Präsident Roland Stierle. Der neue Verband sieht die Themen Sicherheit, Infrastruktur und Naturschutz als seine zentralen Aufgabengebiete. Details zur Gründung finden Sie in der Pressemitteilung im Anhang oder hier.

Beste Grüße aus München

Thomas Bucher
Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Deutscher Alpenverein e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Von-Kahr-Straße 2-4
D-80997 München
Tel. +49/89/14003-810

Jubiläumstourenbuch 150 Jahre DAV

Jubiläumstourenbuch 150 Jahre DAV

Liebe Mitglieder,
haben Sie schon von unserem Jubiläumstourenbuch-Projekt gehört? Im Rahmen des großen DAV-Jubiläums möchten wir gemeinsam mit den Sektionen eine Sammlung von 150 Tourenklassikern realisieren – in Buchform und auf alpenvereinaktiv.com. Informationen dazu finden Sie im Anhang. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dabei wären! Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße
DAV Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anne Bruder
Freie Projektbeauftragte
150-tourenbuch@alpenverein.de

Resolution zum Alpenplan November 2017

Resolution für den Erhalt des Alpenplans

Einen Tag vor Beginn der DAV Jahreshauptversammlung hat der Bayerische Landtag beschlossen, den Alpenplan massiv zu schwächen. Den Delegierten war es sehr wichtig, hier noch einmal ein deutliches Zeichen zu setzen. Die folgende Resolution wurde daher einstimming beschlossen:

Der Deutsche Alpenverein protestiert gegen den Beschluss des Bayerischen Landtages vom 09.11.2017 zur Änderung des Alpenplans.
Dieser schwächt den seit über 45 Jahren bewährten Alpenplan und schafft einen Präzedenzfall für weitere Erschließungsprojekte.
Kurzfristige wirtschaftliche Interessen werden damit über den notwendigen nachhaltigen Schutz der Natur gestellt.
Der Deutsche Alpenverein stellt die Rechtmäßigkeit dieser Entscheidung in Frage und wird für die Erhaltung des Alpenplans kämpfen.

Bayerischer Landtag beschliesst Schwaechung des Alpenplans

Bayerischer Landtag beschließt Schwächung des Alpenplans

Sehr geehrte Damen und Herren,
nun ist es geschehen: Der Bayerische Landtag hat die Änderung des Alpenplans beschlossen. Grund dafür ist eine geplante Skischaukel am 1.787 Meter hohen Riedberger Horn in den Allgäuer Alpen. Für ein einzelnes Projekt soll der im gesamten bayerischen Alpenraum wirksame Alpenplan an entscheidender Stelle geschwächt werden. Damit schafft die Staatsregierung einen Präzedenzfall, der Tür und Tor öffnet für Erschließungsvorhaben in weiteren sensiblen und höchst schutzwürdigen Bereichen der Bayerischen Alpen. Details und das Statement des DAV-Vizepräsidenten Rudi Erlacher dazu finden Sie in der angehängten Pressemitteilung.

Beste Grüße

Thomas Bucher
Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher
Deutscher Alpenverein e.V.

Powered by WordPress | Designed by: Premium WordPress Themes | Thanks to Themes Gallery, Bromoney and Wordpress Themes