Mitgliedsbeitraege DAV Schweinfurt

Mitgliedsbeiträge seit 01.01.2018

Kategorie Jahresbeitrag  Aufnahmegebühr* 
A-Mitglied
Erwachsene Mitglieder ab dem 26. Lebensjahr
  69,00 €   20,00 €
B-Mitglied
Ehe-/Lebenspartner eines A-Mitglieds bei identischer Anschrift und einem Zahlungsvorgang bei Beitragszahlung
  37,00 €   20,00 €
B-Mitglied ermäßigt
Auf Antrag Senioren*innen nach vollendetem 70. Lebensjahr und Schwerbehinderte ab 50% Behinderungsgrad
  37,00 €   20,00 €
C-Mitglied
Mitglieder, die bereits einer anderen Sektion als Mitglied angehören
  26,00 €   20,00 €
Junioren
Vom 19. bis zum vollendeten 25. Lebensjahr
  37,00 €   20,00 €
Junioren ermäßigt
Vom 19. bis zum vollendeten 25. Lebensjahr mit über 50% Behinderungsgrad
  17,00 €   20,00 €
Kinder und Jugendliche (Einzelmitgliedschaft)
Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr in Einzelmitgliedschaft
  26,00 €  15,00 €
Kinder und Jugendliche (Einzelmitgliedschaft) ermäßigt
Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr in Einzelmitgliedschaft mit über 50% Behinderungsgrad
  beitragsfrei   15,00 €
Familienbeitrag
(A- und B-Mitglied + Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr)
 106,00 €   30,00 €
Alleinerziehende + Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr   69,00 €   20,00 €

Hinweise:

Bei Neuaufnahme eines Mitgliedes ab 1. September eines Jahres wird nur der halbe Jahresbeitrag erhoben. Für Mitglieder über 70 Jahren kann auf Antrag bis jeweils spätestens 30.11. eine Umstufung vom A- zum B-Mitglied für das Folgejahr erfolgen.

Bitte beachten Sie den Stichtag 30.11. für eine Kündigung oder den Wechsel zu einer anderen Sektion.

Bitte melden Sie jede Anschriftenänderung sofort Ihrer Sektion (nicht der DAV-Bundesgeschäftsstelle in München). Sie sichern sich dadurch die fortlaufende Zusendung der DAV Zeitschrift „Panorama“ und Ihrer Sektionsmitteilungen.

SEPA
Umstellung der Lastschrifteinzüge vom Einzugsermächtigungsverfahren auf das SEPA-Lastschriftverfahren

Die Sektion Schweinfurt ist verpflichtet, die Lastschriften für die Entrichtung der Mitgliedsbeiträge im europaweit einheitlichen SEPA-Basis-Lastschriftverfahren durchzuführen. Dies gilt für alle Lastschrifteinzüge ab dem 01.02.2014. Die von Ihnen der Sektion bereits erteilte Einzugsermächtigung wird dabei als SEPA Lastschriftmandat weiter genutzt. Für Sie ändert sich nichts. Lastschriften werden auch weiterhin von Ihren uns bekannten Konten eingezogen. Das Lastschriftmandat wird durch nachstehende Angaben gekennzeichnet sein, die von uns auf allen Lastschriften angegeben werden:

• Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer: DE 29ZZZ00000147663
• Die „Mandatsreferenz“, die Ihrer 1-5stelligen Mitgliedsnummer entspricht.

Der Einzug des Mitgliedsbeitrages in der Ihnen bekannten Höhe erfolgt auf Grundlage des bestehenden Mitgliedsvertrages bzw. der Satzung, jeweils am 2. Januar oder dem darauf folgenden Arbeitstag.

Wichtig: Falls sich Ihre Kontoverbindung geändert hat, teilen Sie uns diese bitte umgehend mit. Die entsprechenden Angaben (IBAN und BIC) finden Sie entweder auf Ihrer EC-/Bankkarte oder auf einem Kontoauszug. Dies gilt nicht für die bestehenden Bankverbindungen, da diese automatisch geändert werden. Beachten Sie bitte, dass Sie keinen Versicherungsschutz haben, solange der Beitrag nicht gezahlt ist.

Powered by WordPress | Designed by: Premium WordPress Themes | Thanks to Themes Gallery, Bromoney and Wordpress Themes