VHS Vorträge DAV Schweinfurt

Wolfgang Rauschel in seinem Element

VHS Vorträge 2019

Alle Vorträge finden im Friedrich-Rückert-Bau,  Martin-Luther-Platz 20 in Schweinfurt statt. Der Leopoldina-Vortrags-Saal der VHS befindet sich im ersten Stock, Beginn jeweils 19:30 Uhr.

Kartenvorverkauf: DAV-Kletterzentrum, Schuhgeschäft Ditzel, Rückertstr. 11 und an der Abendkasse.
DAV-Mitglieder 6 €, Nichtmitglieder 8 €
ABO/Kartenreservierung: DAV-Kletterzentrum, Tel.: 09721 54 94 10 2
Mailkontakt bei Fragen/Anregungen: vortragsreihe@dav-schweinfurt.de

 


PROGRAMM 2019

18. Januar

Von München nach Venedig – Auf den Spuren von Ludwig Graßler über die Alpen

Referenten: Andrea und Andreas Strauß

Venedig sehen und sterben. München und Venedig sind durch die große klassische Traversale, den Graßler-Weg, miteinander verbunden. Vier Wochen Wandern. Vier Wochen von Hütte zu Hütte. Vier Wochen auf den schönsten Pfaden, die die Ostalpen zu bieten haben. Vier Wochen die Seele baumeln lassen und das Leben auf die wenigen Fragen reduzieren, die im Gebirge von Belang sind. Vier Wochen, die man sich zumindest einmal im Leben gönnen sollte. Andrea und Andi Strauß sind den Graßler-Weg gegangen, sowohl komplett als auch in Abschnitten, immer wieder. Jedes Mal mit neuen Eindrücken und voller Begeisterung. In ihrem Vortrag wollen sie Lust machen auf dieses „Abenteuer vor der Haustüre“ – mit ausgezeichneten Bildern und Geschichten aus dem Leben.

 

08.Februar

Everest-Schneller als das Risiko

Referent: Andreas Friedrich

In diesem Vortrag berichtet der Extrembergsteiger und Flugkapitän Andreas Friedrich über seine Everest Expedition 2016 von der Südseite des Berges auf den Gipfel. Der Vortrag ist eine Einführung in die spannende Welt des Höhenbergsteigens und vermittelt, was es bedeutet, sich dem Everest zu stellen. Welche Bedeutung hat die besondere Spiritualität des Everest für Besteigungen und was ist dran an den gängigen Vorurteilen über Everest Expeditionen? Der Vortrag schließt mit fünf Erkenntnissen, die Sie für sich mitnehmen und anwenden können. Atemberaubende Fotos und sehr persönliche Hintergründe spannend erzählt garantieren Ihnen einen unvergesslichen Abend.

 

15. März

Island – eine Insel aus Feuer und Eis

Referent: Wolfgang Rauschel

Auch heute noch ist Island eine fremde Welt mit großartiger Einsamkeit und Kontrasten. Das kälteste an Island ist sein Name, viel zutreffender müsste es Feuerland heißen, denn es gehört zu den aktivsten Vulkangebieten der Erde. Neben vielen aktiven Vulkanen findet man auch überall heiße Quellen. Durch die Wüstenlandschaft des Hochlandes führen abenteuerliche Wege, nur geländegängige Fahrzeuge kommen hier durch. Fruchtbaren Boden mit viel Landwirtschaft gibt es im Küstengebiet. Dort sind auch viele Fischerdörfer, denn Fisch ist für Island die Haupteinnahmequelle. Island ist zudem das Land mit den schönsten, mächtigsten und höchsten Wasserfällen in ganz Europa. Natürlich werden in dem Vortrag auch die berühmten Ziele wie der Myvatn-See, die Blaue Lagune, Skeidararsandur, Thingvellir und der Strokkur-Geysir gezeigt. Ein Vortrag, der jeden naturliebenden Menschen erfreut und viele Anregungen bietet.

Powered by WordPress | Designed by: Premium WordPress Themes | Thanks to Themes Gallery, Bromoney and Wordpress Themes